News

16.05.2018

Redaktionsschluss vorverlegt

Redaktionsschluss vorverlegt

Wegen des Feiertages „Fronleichnam“ muss der Redaktionsschluss für die Nattheimer Nachrichten in KW 22 auf Montag, 28. Mai, 12.00 Uhr vorverlegt werden.

Wir bitten um rechtzeitige Vorlage der Manuskripte.

Kontakt: Redaktion – Susanne Barth

    susanne.barth@nattheim.de

    Anzeigen – Druckerei Altstetter

    nattheim@altstetter.de


16.05.2018

Hallen geschlossen

 

Ramensteinhalle, Gemeindehalle und Turnhallen geschlossen

Die Ramensteinhalle und die Gemeindehalle Nattheim sowie die Turnhallen in Auernheim und Fleinheim bleiben während der Pfingstferien – mit Ausnahme der bereits genehmigten Veranstaltungen – von Montag, 21. Mai bis Freitag, 1. Juni, für jeglichen Übungsbetrieb geschlossen.

Wir bitten um Beachtung.


11.05.2018

öffentliche Ausschreibung Wiesbühlschule 2. Bauabschnitt Kiga Fenster Jalousien


11.05.2018

öffentliche Ausschreibung Wiesbühlschule 2. Bauabschnitt Kiga Brandschutz- und Innentüren




27.03.2018

Sanierungsarbeiten in der Johann-Reiter-Straße beginnen

Am Dienstag, 3. April beginnt die Fa. Leonard Weiss mit der Sanierung der Johann-Reiter-Straße in Auernheim.

Die Arbeiten beginnen im ersten Bauabschnitt im Bereich Dorfmitte (Brunnen).

Die Umleitungen erfolgen aus der Söldnerstraße über die Bauernstraße/Ziegelstraße/Steige/Johann-Reiter-Straße und umgekehrt (siehe Plan). Bei dieser ersten Umleitungsstrecke ist mit LKW-Verkehr zu rechnen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.


31.01.2018

Windpark Nattheim: Visualisierungen

Anbei finden Sie Visualisierungen vom geplanten Windpark Nattheim.


26.01.2018

Haushaltsplan 2018 verabschiedet

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 25.01.2018 den Haushaltsplan 2018 beschlossen.


22.06.2016

Mitwirkungspflicht Wohnungsgeber seit Einführung des neuen Meldegesetzes am 1. November 2015

Nach § 19 Bundesmeldegesetz hat der Wohnungsgeber bei Meldevorgängen eine Mitwirkungspflicht.

Bei jedem Einzug und in wenigen Fällen auch beim Auszug (Wegzug ins Ausland, ersatzlose Aufgabe einer Nebenwohnung) ist innerhalb von 2 Wochen eine Bestätigung durch den Wohnungsgeber (Vermieter) auszustellen, damit der Wohnungsnehmer(Mieter) seiner gesetzlichen Verpflichtung bei der Anmeldung nachkommen kann. Die Vorlage des Mietvertrages reicht hierfür nicht aus.

 

Eine Wohnungsgeberbestätigung muss folgende Angaben enthalten

  • Name und Anschrift des Wohnungsgebers

  • Art des meldepflichtigen Vorgangs mit Einzugs- oder Auszugsdatum,

  • die Anschrift der Wohnung sowie

  • die Namen der meldepflichtigen Personen.

     

    Darüber hinaus sind Namen und Anschrift des Eigentümers, soweit dieser nicht selbst Vermieter ist, anzugeben. Das Formular kann unter www. Nattheim.de/Rathaus/Formulare heruntergeladen werden oder beim Bürgeramt der Gemeinde erhältlich.

     

    Kommen Wohnungsgeber Ihrer Mitwirkungspflicht nicht, nicht richtig oder nicht rechtzeitig nach, kann seitens der Meldebehörde ein Bußgeld verhängt werden.