Neuigkeit

Wahlhelfer und Wahlhelferinnen (m/w/d) gesucht!


Möchten Sie sich aktiv an einer Wahl beteiligen? Nutzen Sie die Gelegenheit mittendrin zu sein und ein Stück Demokratie „live“ zu erleben. Die Gemeinde Nattheim sucht für die kommenden Europa‐, Kreistags‐, Gemeinderats- und Ortschaftsratswahlen am 9. Juni 2024 noch interessierte Wahlhelfer und Wahlhelferinnen.

Am Wahltag werden Sie im Wahllokal eingesetzt. Als Mitglied eines Wahlvorstandes sorgen Sie für einen ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl. Zu Ihren Aufgaben zählt:

·         die Überprüfung der Wahlberechtigung der Wählenden

·         die Ausgabe der Stimmzettel

·         auf die Einhaltung des Wahlgeheimnisses zu achten

·         bei der Ermittlung des Wahlergebnisses mitzuwirken

Wahlhelfer oder Wahlhelferinnen müssen ihr Amt unparteiisch wahrnehmen, zum Beispiel dürfen sie während ihrer Tätigkeit kein Zeichen sichtbar tragen, das auf ihre politische Überzeugung hinweist. Wahlhelfer und Wahlhelferinnen sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Sie müssen über die bei ihrer amtlichen Tätigkeit bekannt gewordenen Angelegenheiten schweigen und dürfen in Ausübung ihres Amtes ihr Gesicht nicht verhüllen.

Sie sind mindestens 16 Jahre alt, wahlberechtigt und haben Interesse mitzuwirken? Dann melden Sie sich bitte bei Herrn Recknagel Tel. 07321/9784-37; rene.recknagel(at)nattheim.de oder bei Frau Kusserow Tel. 07321/9784-44; melanie.kusserow(at)nattheim.de.

Für die Übernahme einer ehrenamtlichen Tätigkeit wird eine ehrenamtliche Entschädigung nach Durchschnittssätzen gezahlt. Der Durchschnittssatz beträgt bei einer zeitlichen Inanspruchnahme bis zu 3 Stunden 30,00 €, von mehr als 3 bis zu 6 Stunden 40,00 € und von mehr als 6 Stunden 50,00 € (Tageshöchstsatz).