Bauantrag

Verwaltungsverfahren

Baugenehmigungsverfahren und vereinfachtes Baugenehmigungsverfahren

Informationen zu den Baugenehmigungsverfahren finden Sie auf der Internetseite des Landratsamtes Heidenheim. Die Gebühr für die Baugenehmigung berechnet sich aus den Baukosten - nachlesen können Sie die Zusammensetzung in der Gebührenverordnung des Landratsamtes Heidenheim.

Kenntnisgabeverfahren

Das Kenntnisgabeverfahren kann bei Bauvorhaben, die im Geltungsbereich eines qualifizierten Bebauungsplanes liegen angewendet werden. Voraussetzung ist, dass das Vorhaben den Festsetzungen aus dem Bebauungsplan entspricht und keine Abweichungen von den Festsetzungen hat. Weitere Informationen zum Verfahren erhalten Sie auf der Internetseite des Landratsamtes Heidenheim.

Die Gemeinde berechnet Ihnen beim Kenntnisgabeverfahren 0,5 ‰ der Baukosten, zuzüglich den Kosten für die Nachbarbeteiligung (je Nachbar 5 €, mindestens 25 €).

Verfahrensfreie Vorhaben

Sie planen nur eine kleine bauliche Veränderung auf Ihrem Grundstück? Dann ist Ihr Vorhaben eventuell verfahrensfrei, d.h. Sie brauchen keinen Antrag bei der Gemeinde oder dem Landratsamt einzureichen.  Mehr Informationen zu verfahrensfreien Vorhaben finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu Ihrem Bauvorhaben?

Ansprechpartner Hochbau: Stellv. Hauptamtsleiterin Juliane Ulbert, Tel. 07321 9784-37, juliane.ulbert@nattheim.de

Ansprechpartner Tiefbau: Ortsbaumeister Edwin Binder, Tel. 07321 9784-46, edwin.binder@nattheim.de